Sie sind nicht angemeldet.

Herzlich willkommen in unserem Forum. Falls dieses Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung der einzelnen Funktionen dieses Forums näher erläutert.
Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang.

Wir bitten um Ihre Beachtung: um Eintrags-Spam zu vermeiden werden neue Registrierungen nicht automatisch freigeschaltet. Sie erhalten eine E-Mail mit Ihren Zugangsdaten sobald Ihre Registrierungsanmeldung von unserem Team geprüft wurde. Sollte Ihre E-Mail-Adresse/ Name/ IP bei Ihrer Registrierung nicht akzeptiert werden und Sie innerhalb von 24 Stunden keine Freischaltungs-Mail mit Ihren Benutzerdaten erhalten wenden Sie sich bitte per E-Mail an den Administrator dieses Forums. Registrierungen mit E-Mail Adressen von Wegwerf-Mail-Diensten werden generell gelöscht!

Sollten Sie sich zum ersten Mal registrieren oder nach erfolgreicher Registrierung anmelden vermeiden Sie es bitte einzig auf Ihre Internetseite/Ihren Shop hinzuweisen. Diese Einträge werden von der Administration gelöscht. Das Forum soll allen helfen, nicht nur Ihrem Shop!


Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Mildes Licht« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 16. Juni 2010

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 8. Oktober 2015, 14:02

LED Strahler dimmen

Hallo,

ich hätte einmal gewusst wie ich z.B. 10 dimmbare LED Strahler mit einem GU 10 Leuchtmittel verdrahte? Das ist jetzt reine neugier.

Gehe ich vom dimmer zum ersten LED Strahler und schleife dann weiter durch zum nächsten Strahler??

Oder wie verdrahtet man soclhe LED Strahler?

Danke Euch im voraus.
»Mildes Licht« hat folgende Datei angehängt:

on-light

Administrator

  • »on-light« ist männlich

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 30. Juli 2007

Wohnort: Schwegenheim/ Chon Buri

Beruf: Ing.-Elektrotechnik | Lichtplaner | Freier Fachjournalist im DJV

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 8. Oktober 2015, 19:16

...GU10 ist ein Sockel für Netzspannung 230V. Das LED LM im Attachement ist ein LED LM für Netzspannung. Wie wird wohl Netzspannung gedimmt? ....... sorry aber ich kann nicht glauben das Ihre Frage wirklich ernst gemeint ist ... !!
[ Nachts ist es kälter als Draußen .... ]

  • »Mildes Licht« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 16. Juni 2010

  • Nachricht senden

3

Freitag, 9. Oktober 2015, 06:36

Natürlich ist die ernst gemeint. Schleife ich das Kabel von Leuchte zu Leuchte durch oder setze ich irgendwo einen Verteiler hin und gehe von da aus weg oder wie verdrahtet man LED`s

on-light

Administrator

  • »on-light« ist männlich

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 30. Juli 2007

Wohnort: Schwegenheim/ Chon Buri

Beruf: Ing.-Elektrotechnik | Lichtplaner | Freier Fachjournalist im DJV

  • Nachricht senden

4

Freitag, 9. Oktober 2015, 07:43

... wo Sie einen Verteiler setzen ist abhängig von der Montagesituation. Nochmal: Sie installieren (und dimmen) 230V ...... es ist unerheblich ob Sie die installierte Netzspannung für LED oder einen anderen Netzspannungsverbraucher nutzen. Die Installation ist immer dieselbe. Lediglich die installierte Netzspannungs-LED gibt vor welche Art Dimmer einzusetzen ist (Phasenanschnitts-/ Phasenabschnittsdimmer). Orientieren Sie sich hierzu zB. auf nachfolgenden Tabellen --> Dimming conformity Service Osram
[ Nachts ist es kälter als Draußen .... ]