Sie sind nicht angemeldet.

Herzlich willkommen in unserem Forum. Falls dieses Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung der einzelnen Funktionen dieses Forums näher erläutert.
Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Bitte lesen Sie dazu auch unsere Mitteilungen zum Datenschutz! Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang.

Wir bitten um Ihre Beachtung: um Eintrags-Spam zu vermeiden werden neue Registrierungen nicht automatisch freigeschaltet. Sie erhalten eine E-Mail mit Ihren Zugangsdaten sobald Ihre Registrierungsanmeldung von unserem Team geprüft wurde. Sollte Ihre E-Mail-Adresse/ Name/ IP bei Ihrer Registrierung nicht akzeptiert werden und Sie innerhalb von 24 Stunden keine Freischaltungs-Mail mit Ihren Benutzerdaten erhalten wenden Sie sich bitte per E-Mail an den Administrator dieses Forums. Registrierungen mit E-Mail Adressen von Wegwerf-Mail-Diensten werden generell gelöscht!

Sollten Sie sich zum ersten Mal registrieren oder nach erfolgreicher Registrierung anmelden vermeiden Sie es bitte einzig auf Ihre Internetseite/Ihren Shop hinzuweisen. Diese Einträge werden von der Administration gelöscht. Das Forum soll allen helfen, nicht nur Ihrem Shop!


Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Lindi

Anfänger

  • »Lindi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2012

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 5. Dezember 2012, 20:23

Beleuchtung für Esstisch und Küche

Hallo,

wir sind auf der Suche nach den passenden Leuchten für unsere offene Küche mit anschließendem langen Esstisch.
Da wir inzwischen so einige Lampengeschäfte durchforstet haben und trotz Beratung immernoch keine gute Lösung gefunden haben, hoffe ich nun hier ein paar Tipps und Anregungen zu bekommen.

Grundsätzlich suchen wir ein Schienensystem für den Esstisch. Die Stromeinspeisung ist am Ende und die Schiene sollte mind. 2m, optimal 2,5m lang sein. Daran sollen (je nach Größe) 2-5 Pendelleuchten hängen.
Das wichtigste Kriterium bei der Auswahl des Systems sollte sein, dass die Schiene möglichst unauffällig und direkt unter der Decke montiert ist (ohne lange Abhängung). Falls Niedervolt, dann sollte auch der Trafo sehr reduziert sein.
Das Schienensystem sollte mit Tastdimmern von der Fa. Jung kompatibel sein.
Optimalerweise gibt es aus der selben Lampenfamlie wie die Pendelleuchten auch noch einzelne Strahler (ohne Schienensystem), die wir in der Küche an mehreren Stellen als Funktionslicht für die Arbeitsplatte unter der Decke anbringen können. Gerne soll das an einer Stelle eine Leuchte mit 2 Strahlern sein.

Wir haben uns schon so viele Sachen angeschaut, dass wir langsam total den Überblick verloren haben. Und mit unserem Halbwissen auch nicht so richtig wissen, worauf wir überhaupt achten sollen.
Bei Beratungen wurde immer auf den einen oder anderen Wunsch eingegangen, wirklich in allen Punkten konnte uns niemand helfen.
Wir haben aber das Gefühl, dass es bei der riesigen Auswahl an Herstellern bestimmt einen gibt, bei dem möglichst viele unserer Wünsche erfüllt werden können.

Vielen Dank schonmal im Voraus für die Hilfe,
Sarah

Beiträge: 425

Registrierungsdatum: 24. August 2007

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 6. Dezember 2012, 14:39

Hallo Sahra,

Wohnraumleuchten sind natürlich immer Geschmacksache. Ich persönlich habe mich in der Küche für das Wofi Schienensystem TAGO 230 und im Wintergarten für das Lumexx Magnetschienensystem entschieden. Eventuell passt so etwas auch bei Ihnen.

Viel Glück
Franz Maschker
Wir lieben Menschen, die frisch heraus sagen, was sie denken. Vorausgesetzt, sie denken dasselbe wie wir.

lichtan

Schüler

  • »lichtan« ist männlich

Beiträge: 85

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2007

Wohnort: Herford

Beruf: Elektrotechniker / Lichtplaner

  • Nachricht senden

3

Freitag, 7. Dezember 2012, 10:20

Hallo Sahra,



dass sollte so schwer nicht sein. Schauen Sie mal bei der Fa. Bruck nach dem System "Duolare". Es gibt dazu eine Reihe von Strahlern und Pendelleuchten. Die gleiche Schiene finden Sie übrigens auch bei der Firma Molto Luce (Volare), dann eben mit anderen Leuchten. Sie können also die Produkte beider Herrsteller auch mischen, es gibt dann jedoch leichte Farbabweichungen.



2. Möglichkeit die gute alte 3Ph-Schiene. Sie ist zwar mit ca. 34x34mm deutlich größer, jedoch gibt es dazu von vielen Herrstellen passende Pendelleuchten ( z.B. Tobias Grau, Oligo) oder es lassen sich Leuchten, die an nur einem Kabel abgehängt werden, mit einem Adapter an die Schiene montieren (Gewicht Leuchte beachten max. 5kg). Strahler für diese Schiene bieten sehr viele Hersteller an ( Tobias Grau, Oligo, Molte Luce, Bruck ...)



Grüße Lichtan

Lichtstrom

Anfänger

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 11. März 2013

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 2. Mai 2013, 18:21

Ich würde auch zum 3-Phasen System raten. Hierbei sind die Schienen genormt (Euro 3-Phasen-Adapter) wodurch beinahe jede Leuchte montiert werden kann. Wenn man gar nichts findet, gibt es entsprechende Pendelleuchtenadapter, sodass herkömmliche (mit 230 Volt betriebene) Leuchten angeschlossen werden können.

Alterantiv gibt es auch ein etwas filigraneres 1 Phasen System. Durch die Kombination aus Küche und Esszimmer ist mit den drei Stromkreisen eine getrennte Schaltung möglich, die man sicherlich häufiger Nutzen würde. Es muss ja nicht immer der komplette Raum beleuchtet werden, wenn man sich nur ein Glas Milch aus dem Kühlschrank holt ;)

Daniela0

Anfänger

  • »Daniela0« ist männlich

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 30. November 2017

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

5

Freitag, 1. Dezember 2017, 16:05

Hallo, ich finde, dass für den Esstisch Industrie-Hängeleuchten am besten geeignet sind. Ich habe mir in meiner neuen Wohnung, als ich eingezogen bin, neuen Esstisch und die dazu passende Hängeleuchte gekauft. In meiner alten Wohnung war leider kein Platz für einen schönen Esstisch, der hat mir doch sehr gefehlt, vor allem in den Feiertagen oder wenn Freunde zu Besuch waren, konnte man das Essen nicht vernünftig servieren. LG