Sie sind nicht angemeldet.

Gambert

Anfänger

  • »Gambert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 29. Mai 2013

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 29. Mai 2013, 10:46

Leuchtposter als indirekte Lichtquelle?

Hallo an alle!

ich suche derzeit eine indirekte Lichtquelle für mein wohnzimmer, welche ich während des fernsehens nebenbeim laufen lassen kann. Ich bin hierbei auf solche Leuchtposter gestoßen und wollte mal fragen was ihr davon haltet ?

[Admin Edit: Direkter Link gelöscht. Bild mit Quellenangabe eingefügt]
Bildquelle: planistar Lichttechnik GmbH
»Gambert« hat folgendes Bild angehängt:
  • 29052013_planistar.jpg

  • »Deluxe-Beleuchtung« ist weiblich

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 19. März 2013

Über mich: "Der Charakter ruht auf der Persönlichkeit,nicht auf den Talenten."

Wohnort: Thüringen

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 25. Juni 2013, 14:38

Mal eine vielleicht etwas bescheidene Frage, aber darf ich nach dem Nutzen bzw. Zweck der zusätzlichen Lichtquelle während des Fernsehens fragen? Irgendwie kann ich mir da gerade nichts drunter vorstellen...

Monja

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 25. Juni 2013

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 25. Juni 2013, 14:49

beleuchtete Fotoleinwände

Hallo,

find ich grundsätzlich als Deko- Element in Wohnräumen sehr elegant.
Es gibt nur mitlerweile schon sehr viele anbieter die diese beleuchteten Bilder sehr teuer anbieten. Wobei man sich diese auch ganz einfach selbst basteln kann ;) Hier ein netter Link dazu:

http://www.malte-reiter.de/blog/coole-le…-selber-machen/

Beiträge: 426

Registrierungsdatum: 24. August 2007

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 26. Juni 2013, 12:02

Vorsicht beim Basteln

Vorsicht beim Basteln!!!

Ich würde auf die auf Holz montierten LED Strips verzichten, da die Strips kein MM-Zeichen besitzen. Ein Aluprofil ist die richtige Wahl.

Franz Maschker
Wir lieben Menschen, die frisch heraus sagen, was sie denken. Vorausgesetzt, sie denken dasselbe wie wir.