Sie sind nicht angemeldet.

Herzlich willkommen in unserem Forum. Falls dieses Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung der einzelnen Funktionen dieses Forums näher erläutert.
Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Bitte lesen Sie dazu auch unsere Mitteilungen zum Datenschutz! Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang.

Wir bitten um Ihre Beachtung: um Eintrags-Spam zu vermeiden werden neue Registrierungen nicht automatisch freigeschaltet. Sie erhalten eine E-Mail mit Ihren Zugangsdaten sobald Ihre Registrierungsanmeldung von unserem Team geprüft wurde. Sollte Ihre E-Mail-Adresse/ Name/ IP bei Ihrer Registrierung nicht akzeptiert werden und Sie innerhalb von 24 Stunden keine Freischaltungs-Mail mit Ihren Benutzerdaten erhalten wenden Sie sich bitte per E-Mail an den Administrator dieses Forums. Registrierungen mit E-Mail Adressen von Wegwerf-Mail-Diensten werden generell gelöscht!

Sollten Sie sich zum ersten Mal registrieren oder nach erfolgreicher Registrierung anmelden vermeiden Sie es bitte einzig auf Ihre Internetseite/Ihren Shop hinzuweisen. Diese Einträge werden von der Administration gelöscht. Das Forum soll allen helfen, nicht nur Ihrem Shop!


Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 2. August 2007, 22:56

Lasst uns unsere "Glühbirne"...

Liebe Forenuser,

was läuft seit Wochen durch alle Nachrichten-Ticker? ... Australien will bis 2010 unsere klassische "Glühbirne" abschaffen und nur noch energiesparende Leuchtmittel zulassen. Aus ist's mit der Behaglichkeit, dem abendlichen "Lagerfeuereffekt" ... Unsere Regierung hat ja mit einer Verlautbarung nachgezogen.

Ich bin der Meinung: ... das sollte hier mal ausdiskutiert werden. Bei allem Energiespar- Hin und Her ist das IMO am falschen Ende gespart. Was ist mit den Klimaanlagen, ........... und den beheizbaren Toilettendeckeln?

Bei allen Diskussionen wird immer nur die installierte Leistung betrachtet. Keiner (Hersteller/ Vertriebe) anwortet verständlich und nachvollziehbar, wieviel Energie tatsächlich verbraucht wird, wenn der gesamte Kreislauf von der Herstellung über den Betrieb bis zur Entsorgung betrachtet wird, einschließlich Entsorgung von Schadstoffen wie Quecksilber & Co.

Bin gespannt auf Ihre/ Eure Meinungen.

Thema bewerten