Sie sind nicht angemeldet.

Herzlich willkommen in unserem Forum. Falls dieses Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung der einzelnen Funktionen dieses Forums näher erläutert.
Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Bitte lesen Sie dazu auch unsere Mitteilungen zum Datenschutz! Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang.

Wir bitten um Ihre Beachtung: um Eintrags-Spam zu vermeiden werden neue Registrierungen nicht automatisch freigeschaltet. Sie erhalten eine E-Mail mit Ihren Zugangsdaten sobald Ihre Registrierungsanmeldung von unserem Team geprüft wurde. Sollte Ihre E-Mail-Adresse/ Name/ IP bei Ihrer Registrierung nicht akzeptiert werden und Sie innerhalb von 24 Stunden keine Freischaltungs-Mail mit Ihren Benutzerdaten erhalten wenden Sie sich bitte per E-Mail an den Administrator dieses Forums. Registrierungen mit E-Mail Adressen von Wegwerf-Mail-Diensten werden generell gelöscht!

Sollten Sie sich zum ersten Mal registrieren oder nach erfolgreicher Registrierung anmelden vermeiden Sie es bitte einzig auf Ihre Internetseite/Ihren Shop hinzuweisen. Diese Einträge werden von der Administration gelöscht. Das Forum soll allen helfen, nicht nur Ihrem Shop!


Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

M. Janssen

unregistriert

1

Donnerstag, 19. Juli 2001, 18:53

Trends in der Beleuchtungstechik

Ich schreibe zur Zeit meine Diplomarbeit bei einem großen Autozulieferer zum Thema Fahrzeuginnenbeleuchtung. Im Rahmen dieser Arbeit bin auf der Suche nach Trends in der allg. Innenbeleuchtung, die evtl. Schlüsse auf zukünftige Entwicklungen für den Fahrzeuginnenraum schließen lassen. Über ein Feed Back würde ich mich sehr freuen! MfG M. Janssen




Manfred Kunath

unregistriert

2

Freitag, 20. Juli 2001, 16:16

Als Antwort auf: Trends in der Beleuchtungstechik

Als Antwort auf: Trends in der Beleuchtungstechik geschrieben von M. Janssen am 19. Juli 2001 16:53:40:

Hallo Herr Janssen,

vorweg: inwieweit sich die Trends in der allgemeinen Wohnraumbeleuchtung auf die Beleuchtung des KFZ-Innenraumes übertragen lassen müssen Sie entscheiden. Hier gibt es unterschiedliche Entwicklungen die sich aus unterschiedlichen Betrachtungsweisen ergeben.

Design: Wertige Oberflächen aus V2A, Nickel gebürstet und Chrom glänzend sind die Trendsetter.

Lampentechnik: Langlebige Leuchtmittel wie Leuchtstofflampen- oder LED-Technik.

Lichttechnik: Direkt+indirekt strahlende Leuchten für allgemeines Raumlicht und orientierbares, zonales Arbeitslicht.

Ambiente: Warmes und tageslichtähnliches Licht durch den Einsatz entsprechender Leuchtmittel.

Abmessungen: Miniaturisierung durch Entwicklung entsprechender Leuchtmittel wie HALOPIN und HIGHSPOT [optisch vergleichbar den Niedervolt-LMs, Betrieb an Netzspannung 230V] oder LEDs in unterschiedlichen Lichtfarben.

Wie Sie sehen gibt es mehrere Aspekte der Betrachtung. Wichtig wäre für mich eine indirekte und blendfreie Allgemeinbeleuchtung und eine zusätzlich schalt- und regelbare zonale Lesebeleuchtung im Fahrzeuginnenraum. Eine dimmbare Armaturenbeleuchtung sowie separat schaltbare Leseleuchten für die Rückbank sollten zum Standard gehören.

Ich hoffe, Ihnen ein paar Anregungen gegeben zu haben und wünsche viel Erfolg bei Ihrer Diplomarbeit.

Manfred Kunath




Oliver Bind

unregistriert

3

Sonntag, 22. Juli 2001, 20:26

Als Antwort auf: Trends in der Beleuchtungstechik

Als Antwort auf: Als Antwort auf: Trends in der Beleuchtungstechik geschrieben von Manfred Kunath am 20. Juli 2001 14:16:57:

Hallo Manfred,

das war wohl nicht die Antwort, die Hr. Janssen hören möchte. Für die eine allgemeine Beleuchtung gebe ich dir sicher recht.

Aber er fragt doch nach Fahrzeugbeleuchtung, da kommen für mich natürlich hauptsächlich LED inbetracht.
Und nichts anderes.

Wenn Sie, Hr. Janssen dies lesen, lade ich ich Sie ausdrücklich (!) ein ( natürlich auch im Namen von Manfred Kunath), mit uns am Di. in der Talkrunde mit zu diskudieren.

Ich glaube, dass bring Ihnen für Ihre Diplomarbeit eine Menge.

Gruß

O.Bind




  • » Dirk Graumann« ist männlich

Beiträge: 77

Registrierungsdatum: 20. August 2007

Wohnort: Winsen / Luhe

Beruf: Produktdesigner - Gürtler - Metallbildner

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 24. Juli 2001, 14:16

Als Antwort auf: Trends in der Beleuchtungstechik

Als Antwort auf: Als Antwort auf: Trends in der Beleuchtungstechik geschrieben von Oliver Bind am 22. Juli 2001 18:26:02:

Gab es da nicht auch noch diese, in die Windschutzscheibe projizierten Anzeigen, bei Chrysler, glaube ich.
Oder, was die Aussenbeleuchtung angeht, wird wohl auch gerade einiges erprobt, z.B. Nachtsichtgerät via Infrarotkamera + Bildschirm (Wehe, der fällt aus, oder andere haben schlechtere Sicht)





5

Dienstag, 24. Juli 2001, 15:29

Als Antwort auf: Trends in der Beleuchtungstechik

Als Antwort auf: Trends in der Beleuchtungstechik geschrieben von M. Janssen am 19. Juli 2001 16:53:40:

KFZ-Innenbeleuchtung:
In Zukunft wird es vornehmlich die LED-Technologie werden. Für die Tachoanzeigen wird es die erwähnte Alternative in der Windschutzscheibe geben. Eine sehr interessante Lösung.

KfZ-Außenbeleuchtung:
Unterteilung:
Zeichengabe (Blinken, Rücklicht usw.) LED;
Abblendlicht/Fernlicht: schwenkbare Reflektoren, Lampen mit höherem UV-Anteil

Gruß
inside





Georg Mischler

unregistriert

6

Dienstag, 24. Juli 2001, 19:04

Als Antwort auf: Trends in der Beleuchtungstechik

Als Antwort auf: Als Antwort auf: Trends in der Beleuchtungstechik geschrieben von inside am 24. Juli 2001 13:29:33:

> Für die Tachoanzeigen wird es die erwähnte Alternative in der Windschutzscheibe geben. Eine sehr interessante Lösung.

Gibt es schon Untersuchungen dazu, wie haeufig diese Anzeigen bei Normalsterblichen eher zu Verwirrung fuehren, als dass sie wirklich helfen? Die meisten Menschen sind es ja nicht gewohnt, schnell und zuverlaessig Informationen aufzunehmen, die sich visuell ueberlagern (Untertitel im Fernsehen sind schliesslich nicht Sicherheitskritisch). Nachdem schon ein Fliegendreck auf der Windschutzscheibe des Nachts zu einem uebersehenen Fussgaenger und daraus folgender Kollision fuehren kann, vermute ich bei eingeblendeten Anzeigen ein analoges Gefaehrdungspotential.

Oder wird dann, zusaetzlich zur normalen Fahrschule, gleich noch eine obligatorische Kampfpilotenausbildung eingefuehrt? ;-)


Viel Spass!

-schorsch




7

Mittwoch, 25. Juli 2001, 08:51

Als Antwort auf: Trends in der Beleuchtungstechik

Als Antwort auf: Trends in der Beleuchtungstechik geschrieben von M. Janssen am 19. Juli 2001 16:53:40:

Die Erfahrung der letzten Jahre (Jahrzente) hat gezeigt, dass die Trendsetzungen eher in die andere Richtungen funktionieren. Nämlich von der starken, technikfreudigen Autoindustrie zur eher etwas konservativen Gebäudetechnik.

Liebe Grüsse
Priska




8

Mittwoch, 25. Juli 2001, 14:16

Als Antwort auf: Trends in der Beleuchtungstechik

Als Antwort auf: Als Antwort auf: Trends in der Beleuchtungstechik geschrieben von Georg Mischler am 24. Juli 2001 17:04:50:

Kampfpilotenausbildung, prima Idee, darauf wird es wohl hinauslaufen. Ich sehe da ähnliche Probleme, wenn es nicht inteligent gelöst wird.
Gruß Inside