Sie sind nicht angemeldet.

Herzlich willkommen in unserem Forum. Falls dieses Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung der einzelnen Funktionen dieses Forums näher erläutert.
Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Bitte lesen Sie dazu auch unsere Mitteilungen zum Datenschutz! Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang.

Wir bitten um Ihre Beachtung: um Eintrags-Spam zu vermeiden werden neue Registrierungen nicht automatisch freigeschaltet. Sie erhalten eine E-Mail mit Ihren Zugangsdaten sobald Ihre Registrierungsanmeldung von unserem Team geprüft wurde. Sollte Ihre E-Mail-Adresse/ Name/ IP bei Ihrer Registrierung nicht akzeptiert werden und Sie innerhalb von 24 Stunden keine Freischaltungs-Mail mit Ihren Benutzerdaten erhalten wenden Sie sich bitte per E-Mail an den Administrator dieses Forums. Registrierungen mit E-Mail Adressen von Wegwerf-Mail-Diensten werden generell gelöscht!

Sollten Sie sich zum ersten Mal registrieren oder nach erfolgreicher Registrierung anmelden vermeiden Sie es bitte einzig auf Ihre Internetseite/Ihren Shop hinzuweisen. Diese Einträge werden von der Administration gelöscht. Das Forum soll allen helfen, nicht nur Ihrem Shop!


Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Marcus Riedl

unregistriert

1

Dienstag, 20. Juni 2000, 14:21

blinkender Sternenhimmel

>Hi Leute, ich habe in einem Theater mal
>einen Hintergrund als Nachthimmel mit vielen
>blinkenden Sternen gesehen.
>Wie funktioniert das?????
>
>Gruß
>Marcus

Manfred Faasen

unregistriert

2

Mittwoch, 21. Juni 2000, 21:14

Re: blinkender Sternenhimmel

>>Hi Leute, ich habe in einem Theater mal
>>einen Hintergrund als Nachthimmel mit vielen
>>blinkenden Sternen gesehen.
>>Wie funktioniert das?????
>>
>>Gruß
>Hallo Marcus,
>die Technik ist ganz einfach. Es werden "Light Point" verwendet (Kleine Niedervolt-Leuchtmittel, ca. so groß wie ein 12V Leuchtmittel fürs Fahrrad)
>die Tarfos werden dann einzeln oder als Gruppe über einen Blinkgeber, z.B.: Relais, angesteuert (ein und ausgeschaltet).
>Gruß manfred
>>Marcus

  • »Antonius Quodt« ist männlich

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 20. August 2007

Wohnort: Köln

Beruf: Lichtdesigner

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 22. Juni 2000, 20:55

Re: blinkender Sternenhimmel

>Es gibt auch noch eine Variante mit Lichtleitfaser, welche in einen schwarzen Bühnenstoff eingenäht wird. Der Projektor, der den Vorhang speist wird mit einem drehenden Lochblech ausgestattet. Dann ensteht recht schnell ein funkelnder Sternenhimmel.

Burkhard Aehlich

unregistriert

4

Mittwoch, 19. Juli 2000, 15:07

Re: blinkender Sternenhimmel

>>Hi Leute, ich habe in einem Theater mal
>>einen Hintergrund als Nachthimmel mit vielen
>>blinkenden Sternen gesehen.
>>Wie funktioniert das?????
>>
>>Gruß
>Hi Marcus,
>wahrscheinlich wurden dort Lichtwellenleiter eingesetzt. Das heißt ein system von Generator mit Lichtquelle, Litwellenleiter (ähnlich Glasfaser aus der Signalübertragung) und Abschlußpunkte zur Aufnahme der Enden der Lichtwellenleiter. Um das blinken der "Sterne" (also der Endabschlüsse zu ereichen) wird zwischen der Lichtquelle im Generator und der Einspeisepunkt der Lichtwellenleiter (ebenfals im Generator) eine sog. Scattering-Scheibe eingesetzt. Diese Scheibe - angetrieben von einem Motor - ist mit unregelmäßig verteilten löchern versehen. Durch die Drehbewegung wird das Licht aus der Lampe im Generator unterbrochen und wirft einen Schatten auf die Einspeisefläche der Lichtwellenleiter, das Ergbnis ist bekannt - die Sterne funkeln am nachthimmel!
>Alles klar?
>>Marcus

5

Donnerstag, 23. Mai 2002, 15:25

Re: blinkender Sternenhimmel

Als Antwort auf: blinkender Sternenhimmel geschrieben von: Marcus Riedl am 20. Juni 2000 12:21:21:

hey, kann ich den sternenhimmel auch kaufen und installieren, ohne vorher ein elektronik-studium absolviert zu haben. ich hab nämlich nur die ahnung, wie man stecker in steckdosen steckt und suche schon lange so einen tollen himmel, den man realistisch erwerben kann.
ganz lieben grüsse aus köln
birgit (frau mit nicht viel ahnung, jedenfalls was den strom angeht)