Sie sind nicht angemeldet.

Herzlich willkommen in unserem Forum. Falls dieses Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung der einzelnen Funktionen dieses Forums näher erläutert.
Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Bitte lesen Sie dazu auch unsere Mitteilungen zum Datenschutz! Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang.

Wir bitten um Ihre Beachtung: um Eintrags-Spam zu vermeiden werden neue Registrierungen nicht automatisch freigeschaltet. Sie erhalten eine E-Mail mit Ihren Zugangsdaten sobald Ihre Registrierungsanmeldung von unserem Team geprüft wurde. Sollte Ihre E-Mail-Adresse/ Name/ IP bei Ihrer Registrierung nicht akzeptiert werden und Sie innerhalb von 24 Stunden keine Freischaltungs-Mail mit Ihren Benutzerdaten erhalten wenden Sie sich bitte per E-Mail an den Administrator dieses Forums. Registrierungen mit E-Mail Adressen von Wegwerf-Mail-Diensten werden generell gelöscht!

Sollten Sie sich zum ersten Mal registrieren oder nach erfolgreicher Registrierung anmelden vermeiden Sie es bitte einzig auf Ihre Internetseite/Ihren Shop hinzuweisen. Diese Einträge werden von der Administration gelöscht. Das Forum soll allen helfen, nicht nur Ihrem Shop!


Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Udo Rosenboom

Anfänger

  • »Udo Rosenboom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 20. August 2007

  • Nachricht senden

1

Montag, 13. November 2000, 22:51

Wer kennt den Hersteller der Bio-Licht-Vollspektrum-Roehren

>Ich bin auf der Suche nach dem Hersteller der Bio-Light-Vollspektrum-Energiesparlampen. Eine Firma im Osten Deutschlands, deren Namen und Adresse ich suche, stellt diese Lampen mit E 27 Sockel und als Leuchtstofflampen her. Kann mir jemand helfen?
>Weiterhin wuerde mich interessieren, wo genau die Unterschiede bei diesen Lichtquellen im Verhaeltnis zu den True-Light Produkten zu finden sind?

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 20. August 2007

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 16. November 2000, 13:46

Re: Wer kennt den Hersteller der Bio-Licht-Vollspektrum-Roehren



>>Ich bin auf der Suche nach dem Hersteller der Bio-Light-Vollspektrum-Energiesparlampen. Eine Firma im Osten Deutschlands, deren Namen und Adresse ich suche, stellt diese Lampen mit E 27 Sockel und als Leuchtstofflampen her. Kann mir jemand helfen?
>>Weiterhin wuerde mich interessieren, wo genau die Unterschiede bei diesen Lichtquellen im Verhaeltnis zu den True-Light Produkten zu finden sind?
>Truelight hat das bessere Spektrum und die bessere Lampenqualitaet.
>Bei den Kompakleuchtstofflampen Marke Bio-Licht surrt gelegentlich mal das Vorschaltgeraet ganz schoen heftig...
>Wir haben neue Kompaktleuchtstofflampen aus dem USA mit 15/20/23/26W (E27) die sind echt spitze, deutlich besser als die Bio-Licht.

Peter Schenk

unregistriert

3

Samstag, 18. November 2000, 23:39

Re: Wer kennt den Hersteller der Bio-Licht-Vollspektrum-Roehren

>>Hallo, Udo, ich bin beim herumsürpfeln im Web auf die Firma Wolf gestoßen, die Vollspektrumröhren anbieten. Hier ist die Adresse: www.bubble-rain.de/roehre.htm.
>HAst Du schon Erfahrungen mit einem lieferbaren Gerät gemacht?
>Gruß Peter

4

Dienstag, 6. März 2001, 02:03

Re: Wer kennt den Hersteller der Bio-Licht-Vollspektrum-Roehren

Als Antwort auf: Re: Wer kennt den Hersteller der Bio-Licht-Vollspektrum-Roehren geschrieben von: Tobias Rueckert am 16. November 2000 12:46:31:


Osram baut diese Lampen auch!!





5

Dienstag, 6. März 2001, 03:07

Als Antwort auf: Re: Wer kennt den Hersteller der Bio-Licht-Vollspektrum-Roehren

Als Antwort auf: Re: Wer kennt den Hersteller der Bio-Licht-Vollspektrum-Roehren geschrieben von: Franko am 06. März 2001 01:03:23:

Mir ist da nur die Firma Bio-Licht mit Tel. 08634-5002 als Hersteller bekannt. Taugt aber glaube ich nicht viel.


>
>Osram baut diese Lampen auch!!






Jan Weinmann

unregistriert

6

Dienstag, 6. März 2001, 17:45

Osram + Narva

Als Antwort auf: Re: Wer kennt den Hersteller der Bio-Licht-Vollspektrum-Roehren geschrieben von: Franko am 06. März 2001 01:03:23:

Mir sind die Röhren der Fa. Osram (BioLux) bekannt und die der Fa. Narva (BioLight). Von Narva gibt's die auch als Kompakt-Sparlampen in vielen Varianten.

Sind u.a. zu beziehen über die memo AG (www.memo.de)

Jan





ARCOLUX Felix Sachs, St. Gallen

unregistriert

7

Freitag, 23. März 2001, 15:52

Als Antwort auf: Re: Wer kennt den Hersteller der Bio-Licht-Vollspektrum-Roehren

Als Antwort auf: Re: Wer kennt den Hersteller der Bio-Licht-Vollspektrum-Roehren geschrieben von: Franko am 06. März 2001 01:03:23:

Ich wundere mich, dass niemand die AURA-Light in Schweden kennt: sie stellt seit Jahren "True Light" (früher "True Lite") in Duro-Test-Qualität her (5500 K; Ra 96) mit 20' bis 24'000 Stunden mittlerer Brenndauer. Die 5500 K sind nach Empfinden der meisten Kunden wesentlich angenehmer als die 6500 der OSRAM Biolux.

Jeder Importeur der DuroTest-Lampen kennt AURA-Liht. In der Schweiz ist es die Firma ELEC in Benglen (Tel. 0041 (0)1 825 24 14 Fax: 0041 (0)1 825 28 73.

Und natürlich sollten Leuchtstoffröhren möglichst mit Gleichstrom betrieben werden, nur so werden die positiven Eigenschaften des Sonnenlichts bestmöglich reproduziert.

Mit besten Grüssen

Felix Sachs
>Osram baut diese Lampen auch!!






ARCOLUX Felix Sachs

unregistriert

8

Dienstag, 27. März 2001, 12:07

Als Antwort auf: Re: Wer kennt den Hersteller der Bio-Licht-Vollspektrum-Roehren

Als Antwort auf: Als Antwort auf: Re: Wer kennt den Hersteller der Bio-Licht-Vollspektrum-Roehren geschrieben von: te am 06. März 2001 02:07:48:

Mich wundert's, dass die Marke DURO TEST mit TRUE LIGHT (früher: "TRUE LITE") nicht bekannt ist: das sind die weltbekannten, seit über 30 Jahren erprobten "echten" Vollspektrumlampen mit allen üblichen Längen und Wattagen.

Seit einigen Jahren werden sie in Europa (Schweden) von der Firma AURA LIGHT hergestellt (mit dem DURO TEST-Logo).

Eigenschaften: 5'500 Kelvin, 96 Ra. Sie sind in den Augen der meisten Kunden angenehmer als die OSRAM Biolux/Lumilux de luxe mit 6'500 Kelvin und haben vor allem auch ein besseres Spektrum im UV-Bereich (nicht unwichtig, wenn es um die biologischen Wirkungen des Lichtes geht!).

Jeder Importeur von Vollspektrum-Licht sollte diesen Hersteller kennen. In der Schweiz ist es die Firma ELEC in Benglen (ZH),
Tel: 0041 (0)1 825 24 14,
Fax: 0041 (0)1 825 28 73

Wir empfehlen Leuchtstoffröhren allgemein und Vollspektrumlicht im Besonderen mit Gleichstrom: nur so erhalten Sie wirklich ein ruhiges, sonnenähnliches Licht. EVGs sind wegen der Hochfrequenz problematisch und bei Elektrobiologen nicht sehr beliebt.
Für Gleichstrom gibt es erst neuestens die GVGs (Gleichstromvorschaltgeräte) bei:

ARCOLUX Felix Sach
Simonstrasse 7
CH-9016 St. Gallen

Tel/Fax: 0041 (0)71 288 07 44
e-mail. arcolux@dplanet.ch

>Mir ist da nur die Firma Bio-Licht mit Tel. 08634-5002 als Hersteller bekannt. Taugt aber glaube ich nicht viel.
>
>>
>>Osram baut diese Lampen auch!!






  • »Colori Schilling« ist männlich

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 20. August 2007

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 10. April 2001, 13:32

Als Antwort auf: Re: Wer kennt den Hersteller der Bio-Licht-Vollspektrum-Roehren

Als Antwort auf: Als Antwort auf: Re: Wer kennt den Hersteller der Bio-Licht-Vollspektrum-Roehren geschrieben von: ARCOLUX Felix Sachs, St. Gallen am 23. März 2001 14:52:37:

Die Biolux ist deutlich günstiger als die True Lite und die True Light von Aura die meines Wissens nach Unterschiedliche Produkte darstellen. Auserdem hat sie einen Ra von 98 und ist damit als einzige der genannten Leuchten sogar zur Farbabmusterung zugelassen.

Colori Schilling




10

Mittwoch, 2. Mai 2001, 17:26

Als Antwort auf: Re: Wer kennt den Hersteller der Bio-Licht-Vollspektrum-Roehren

Als Antwort auf: Als Antwort auf: Re: Wer kennt den Hersteller der Bio-Licht-Vollspektrum-Roehren geschrieben von: Colori Schilling am 10. April 2001 11:32:16:

ich hab NARVA Tronic bio light
Narva Germany-
die gibts E27 9-23W
G13 15-58W
960 und A1
und beziehe sie bei meinem Lampenhändler in Wien




Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 20. August 2007

  • Nachricht senden

11

Montag, 2. Juli 2001, 12:12

Als Antwort auf: Re: Wer kennt den Hersteller der Bio-Licht-Vollspektrum-Roehren

Als Antwort auf: Als Antwort auf: Re: Wer kennt den Hersteller der Bio-Licht-Vollspektrum-Roehren geschrieben von Hallo am 02. Mai 2001 15:26:27:

Vertrieb in Deutschland: www.natur-nah.de





Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 20. August 2007

  • Nachricht senden

12

Montag, 2. Juli 2001, 12:13

Als Antwort auf: Re: Wer kennt den Hersteller der Bio-Licht-Vollspektrum-Roehren

Als Antwort auf: Als Antwort auf: Re: Wer kennt den Hersteller der Bio-Licht-Vollspektrum-Roehren geschrieben von Colori Schilling am 10. April 2001 11:32:16:

Die gibts in Deutschland: www.natur-nah.de