Sie sind nicht angemeldet.

Herzlich willkommen in unserem Forum. Falls dieses Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung der einzelnen Funktionen dieses Forums näher erläutert.
Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Bitte lesen Sie dazu auch unsere Mitteilungen zum Datenschutz! Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang.

Wir bitten um Ihre Beachtung: um Eintrags-Spam zu vermeiden werden neue Registrierungen nicht automatisch freigeschaltet. Sie erhalten eine E-Mail mit Ihren Zugangsdaten sobald Ihre Registrierungsanmeldung von unserem Team geprüft wurde. Sollte Ihre E-Mail-Adresse/ Name/ IP bei Ihrer Registrierung nicht akzeptiert werden und Sie innerhalb von 24 Stunden keine Freischaltungs-Mail mit Ihren Benutzerdaten erhalten wenden Sie sich bitte per E-Mail an den Administrator dieses Forums. Registrierungen mit E-Mail Adressen von Wegwerf-Mail-Diensten werden generell gelöscht!

Sollten Sie sich zum ersten Mal registrieren oder nach erfolgreicher Registrierung anmelden vermeiden Sie es bitte einzig auf Ihre Internetseite/Ihren Shop hinzuweisen. Diese Einträge werden von der Administration gelöscht. Das Forum soll allen helfen, nicht nur Ihrem Shop!


Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Cledmo

Anfänger

  • »Cledmo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 26. Februar 2018

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 27. Februar 2018, 18:07

Transformator für LED LM G53 11W (je 4 Stk.) an SLV Aixlight Square und Long BJ. 2012 (154202)

Hallo liebe Licht-, Leuchtmittel- und Lampenfreunde,

ich habe eine kleines Problem bezüglich dem Anschließen von "Philips G53/AR111 LED Spot Master 11W 560Lm 24° 2700K warmweiss dimmbar" ([b]https://www.beleuchtung-mit-led.de/philips-spot-master-warmweiss-dimmbar-8718696514887.html) [/b]Leuchtmittel an meine "SLV Aixlight Square / Long 154202" (BJ. 2012; Bedienungsanleitung: [b]https://www.slv.com/fileadmin/product_assets/docs/154212_anl7_100318.pdf)[/b] Lampen.

Die genannten LM fangen leider an zu rauschen und zu flackern, da der verbaute (elektronische) Transformator "HEP TS210 2x35-105W" ([b]http://www.hepgroup.net/de/product-257695/2x-35-105-W-Elektronischer-Transformator-TS210.html)[/b] eine zu hohe Mindestabgabeleistung für die installierten Leuchtmittel aufweist.

Nun habe ich schon vergeblich das Internet hoch und runter gesucht um einen passenden Transformator im Stil des verbauten zu finden. D.h. ein Trafo für vier LM der jedoch die richtige Leistungsabgabe ("ca." 2 x 22 W) hat.


Hat jemand eine Idee wo ich fündig werden könnte, bzw. ob es möglich ist Trafos mit "nur" einem Ausgang so zu verbinden, dass ich alle LM der Lampe anschließen kann?


Bei Rückfragen gerne melden!


Vielen Dank für Hinweise und Hilfe schon einmal im Voraus,

Cledmo

  • »kleines Licht« ist männlich

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2015

Über mich: .

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 28. Februar 2018, 09:40

Leider sind nicht alle auf dem Markt verwendeten NV-Trafos mit LED-Retrofits einsetzbar. Du findest beim nachfolgenden Link eine Trafo-Kompatibilitätsliste von Philips. Wichtig bei dieser Liste: Es geht hier nur um von Philips (ohne Gewähr von Philips für die tatsächliche Funktion übrigens!) GETESTETE Trafos. Andere Trafos, die nicht erwähnt werden, müssen deshalb nicht zwingend nicht funktionieren.

Retrofits (Begriff für "LED-Ersatzleuchtmittel") sind generell so ausgelegt, das sie an bestehender "alter" Technik 1:1 betrieben werden können. Das heißt, sie gaukeln dem Trafo vor, sie hätten eine höhere Leistung. Und zwar die, die in der Typenbezeichnung erwähnt wird. In deinem Fall hieße die Originalbezeichnung "MAS LEDspotLV 11-50W..." Die 11 steht für den Nennverbrauch und die 50 für die Leistung, welche ersetzt werden soll. Diese angegebene Nennleistung sollte bei der Bestückung auch nicht überschritten werden. Das bedeutet, bei einem 105VA-Trafo sollten nicht mehr als 2 dieser Leuchtmittel betrieben werden.

ACHTUNG: Solltest Du zudem Deine Leuchten dimmen, könnte Dein Problem im Zusammenhang mit dem Dimmer stehen. Auch dafür gibt es eine Kompatibilitätsliste. Eventuell müsstest Du den Dimmer dann austauschen und bei der Neuanschaffung möglichst darauf achten, das der "Neue" auch eine Einstellmöglichkeit für die Mindesthelligkeit hat. Denn das Dimmen kann (nicht muss) bei einer solchen Kombination aus NV-Retrofit, Trafo und Dimmer ausgesprochen gerne problematisch werden.


http://images.philips.com/is/content/Phi…ste_2017_09.pdf
...wer etwas bewegen möchte, muss sich selbst bewegen!

Cledmo

Anfänger

  • »Cledmo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 26. Februar 2018

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 28. Februar 2018, 20:20

Abend kleines Licht,
ah perfekt gecheckt, d.h. es ist eigentlich andersrum, da wenn vier der LED LM angeschlossen sind diese zum einem dem Trafo zum eine zu hohe Leistung vorgaukeln und zum anderen manche Trafos einfach nicht kompatibel sind...
Vielen lieben Dank für deine rasche Hilfe und den sehr nützlichen Link!

Nur zur Sicherheit:

Laut der Liste kommt für die beiden Lampen (da je vier LM) dann nur ein Trafo aus der letzten "blauen" Kategorie in Frage (PDF Seite 9)?!

Aber wie kann, bzw. muss ich jetzt z.B. bei dem in der Liste vorgeschlagenen Trafo "RELCO ICE 200 PFS TH" (Bild: https://cache.osta.ee/iv2/auctions/1_1_14901391.jpg), der "nur" drei Ausgänge hat vier von den betroffenen LM anschließen?


Dimmen kann bzw. will ich sie "zum Glück" nicht... :)

Vielen lieben Dank schon- bzw. nochmal!

Liebe Grüße und schönen Abend,

Cledmo

  • »kleines Licht« ist männlich

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2015

Über mich: .

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 1. März 2018, 21:41

Danke, freut mich, wenn ich helfen konnte. Ja, in der Tat. Alternativ kannst Du auch 2 Stück 105er nehmen, wenn genug Platz/Luft dafür da ist.

Die Anzahl der Anschlussklemmen bei diesem Trafo hat nichts mit der anschließbaren Lampen-/Leuchtenanzahl zu tun. Du kannst wahlweise je zwei Leuchten unter eine Klemme packen (Parallel, nicht in Serie) oder - wenn die Abdeckung zu klein für die Menge der Leitungen ist - mit einer Leitung auf eine Lüsterklemme gehen und dort Deine Leuchtenkabel anschließen.
...wer etwas bewegen möchte, muss sich selbst bewegen!

Cledmo

Anfänger

  • »Cledmo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 26. Februar 2018

  • Nachricht senden

5

Samstag, 3. März 2018, 21:05

Abend Kleines Licht,
perfekt, jetzt ist alles klar!
Bestellung ist schon raus :).
Vielen Dank nocheinmal und liebe Grüße,
Cledmo

  • »kleines Licht« ist männlich

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2015

Über mich: .

  • Nachricht senden

6

Montag, 5. März 2018, 15:42

Immer gerne! Viel Erfolg bei der Ausführung :)
...wer etwas bewegen möchte, muss sich selbst bewegen!