Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-6 von insgesamt 6.

Samstag, 9. April 2011, 10:01

Forenbeitrag von: »atca_de«

große Mengen Kondenswasser -aufsteigende Bodenfeuchtigkeit. Was tun?

Hallo Thorsten, Hallo Herr Maschker, vielen Dank für die Aufnahme der Diskussion und ihre Beiträge. 1.) zu Thorsten: die Problematik tritt an allen Leuchten auf. Das ist inzwischen gesicherte Erfahrung. Bei den anderen dauert es nur länger, weil der Boden unmittelbar unter dem Sockel nicht ganz so viel Feuchtigkeit enthält. 2.) zu Herrn Maschker: Ein Anbohren der Außenleuchte kommt für mich nicht in Betracht. Dazu gibt es auch meines Erachtens keine passende Möglichkeit. Die Vengtlandlösung habe...

Mittwoch, 6. April 2011, 20:04

Forenbeitrag von: »atca_de«

große Mengen Kondenswasser -aufsteigende Bodenfeuchtigkeit. Was tun?

Hallo, möchte nochmal auf meinen Ausgangsbeitrag aufmerksam machen und wäre für weitere Anregungen und Ratschläge dankbar. Gruß, M.

Dienstag, 22. Februar 2011, 12:15

Forenbeitrag von: »atca_de«

große Mengen Kondenswasser -aufsteigende Bodenfeuchtigkeit. Was tun?

Hallo Industrielicht, Danke für Ihre Antwort. Als Laie hilft mir dieser leider nicht weiter. Mir sagt der Begriff "Klimatülle" nichts. Wie und wo sollte diese denn montiert werden. Bislang sieht es so aus, dass oben in den Schaft des edelstahlrohres ein Kunstoffgehäuse eingepresst ist. Diese besitzt die Schutzklasse IP55. Das von unten kommende Kabel wird mittig eingeführt und ist mit einer Gummidichtung abgedichtet. im äußeren Bereich, neben der Fassung, besitzt das Kunststoffgehäuse 4 kleine L...

Samstag, 19. Februar 2011, 12:29

Forenbeitrag von: »atca_de«

große Mengen Kondenswasser -aufsteigende Bodenfeuchtigkeit. Was tun?

Zitat von »on-light« Zitat Wenn Sie Kondenswasser meinen, was zwangsläufig durch unterschiedliche Temperaturen in dem Glas auftreten kann, rate ich dazu nach unten hin zwischen Glas und Metallkörper Belüftungslöcher zu lassen und nicht alles dicht zu machen.Schwitzwasser fließt nun mal nach unten. Ich gehe davon aus das die Leuchten niemals mit einem Gartenschlauch direkt angespritzt werden, dann reicht die Schutzart IP44. Bodenfeuchtigkeit kann natürlich auch in das Standrohr gelangen. Entwede...

Samstag, 19. Februar 2011, 12:21

Forenbeitrag von: »atca_de«

Außenleuchten mit massiver Feuchtigkeit

Hallo, nachdem ich leider keine Rückmeldung auf meinen vorigen Beitrag erhalten habe - möchte ich das Problem gerne mit ein paar Bildern anschaulicher machen. Bin für jede Rückmeldung und Hilfe dankbar. Schöne Grüße, Markus

Mittwoch, 3. November 2010, 18:09

Forenbeitrag von: »atca_de«

große Mengen Kondenswasser -aufsteigende Bodenfeuchtigkeit. Was tun?

Zitat von »on-light« Wenn Sie Kondenswasser meinen, was zwangsläufig durch unterschiedliche Temperaturen in dem Glas auftreten kann, rate ich dazu nach unten hin zwischen Glas und Metallkörper Belüftungslöcher zu lassen und nicht alles dicht zu machen.Schwitzwasser fließt nun mal nach unten. Ich gehe davon aus das die Leuchten niemals mit einem Gartenschlauch direkt angespritzt werden, dann reicht die Schutzart IP44. Bodenfeuchtigkeit kann natürlich auch in das Standrohr gelangen. Entweder unte...