Sie sind nicht angemeldet.

Herzlich willkommen in unserem Forum. Falls dieses Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung der einzelnen Funktionen dieses Forums näher erläutert.
Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang.

Wir bitten um Ihre Beachtung: um Eintrags-Spam zu vermeiden werden neue Registrierungen nicht automatisch freigeschaltet. Sie erhalten eine E-Mail mit Ihren Zugangsdaten sobald Ihre Registrierungsanmeldung von unserem Team geprüft wurde. Sollte Ihre E-Mail-Adresse/ Name/ IP bei Ihrer Registrierung nicht akzeptiert werden und Sie innerhalb von 24 Stunden keine Freischaltungs-Mail mit Ihren Benutzerdaten erhalten wenden Sie sich bitte per E-Mail an den Administrator dieses Forums. Registrierungen mit E-Mail Adressen von Wegwerf-Mail-Diensten werden generell gelöscht!

Sollten Sie sich zum ersten Mal registrieren oder nach erfolgreicher Registrierung anmelden vermeiden Sie es bitte einzig auf Ihre Internetseite/Ihren Shop hinzuweisen. Diese Einträge werden von der Administration gelöscht. Das Forum soll allen helfen, nicht nur Ihrem Shop!


Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Lichtneuling

Anfänger

  • »Lichtneuling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 4. November 2017

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 5. November 2017, 11:10

Effektive Leuchtkraft TAgeslichtlampe

Hallo,
Ich möchte aus medizinischen Gründen eine Tageslichtlampe kaufen, die eine effektive Lichtstärke von 2.000 Lux abgibt.
Geworben wird u. a. mit der Angabe "10.000 bei einem Abstand von 25 cm".
Niemand würde sich eine halbe Stunde in 25 cm Entfernung vor einer Tageslichtlampe platzieren.


Kann mir jemand für den unbedarften Laien eine verständliche Umrechnungshilfe geben, was die Angabe 10.000 Lux in einer sinnvollen Entfernung, z. B. im Abstand von 50, 75 oder 100 cm ergibt?
Gruß
Horst

kleines Licht

Anfänger

  • »kleines Licht« ist männlich

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2015

  • Nachricht senden

2

Montag, 6. November 2017, 11:29

Leider ist das mit Deinen Angaben nicht möglich. Lampen (das, was die Helligkeit erzeugt; z.B. Glühlampe, Leuchtstofflampe, LED, u.s.w.) geben eine "Lichtenergie" ab, die in Lumen angegeben wird. Daher werden Deine "2000" vermutlich auch Lumen und nicht Lux sein. Das wäre vergleichbar mit PS beim Auto.Um Dir jetzt die "Helligkeit" einer Fläche in Lux ausrechnen zu können, sind hierfür aber noch Angaben zur Leuchte (in der die Lampe eingebaut ist) notwendig. Wie beim Auto sagt die PS-Zahl nämlich nichts über die Leistung des Autos aus. 400PS in einem Sportwagen haben andere Auswirkungen, als in einem LKW. Diese Lux-Angabe wird - neben weiteren Einflussfaktoren - aus



- der Lichtleistung der Lampe
- den lichttechnischen Eigenschaften der Leuchte (in der die Lampe eingebaut ist) -> also der Bündelung des Lichtes durch Reflektoren/Optiken
- der Entfernung zur angestrahlten Fläche

berechnet. Damit das möglich ist, muss eine entsprechende Leuchte vermessen worden sein. Das Ergebnis der Vermessung ist eine Lichtstärkeverteilungskurve, aus der sich dann berechnen lässt, in welchem Abstand welche Helligkeit auf welcher Flächengröße vorhanden ist. Das wäre also genau das, was Du suchst. Hier sollte Dir aber der Lieferant der Tageslichtleuchte weiterhelfen können. Denn bei Markenprodukten liegen i.d.R. solche Lichtstärkeverteilungskurven vor und er sollte Dir das sagen können.

Lichtneuling

Anfänger

  • »Lichtneuling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 4. November 2017

  • Nachricht senden

3

Samstag, 11. November 2017, 15:56

Hallo,
Zunächst möchte ich mich für meine späte Reaktion entschuldigen.
Ich hatte bei der Registrierung versehentlich nicht eingestellt, über Antworten per E.-Mail unterrichtet zu werden.

Die erforderliche Lichtstärke einer Leuchte, über die in einer TV-Sendung berichtet worden war, war tatsächlich mit 2.000 Lux angegeben.
Vielen Dank für Deinen mir plausibel erscheinenden Hinweis, warum eine solche Umrechnung nicht rein mathematisch funktionieren kann.

Ich werde Deinen Rat befolgen und mich direkt mit dem Hersteller in Verbindung setzen.
Gruß
Horst

kleines Licht

Anfänger

  • »kleines Licht« ist männlich

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2015

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 12. November 2017, 16:28

Kein Problem; immer gerne :)

Im Grunde ist es schon eine mathematische Berechnung. Nur sind die notwendigen Parameter andere. Da Licht manchmal sehr "speziell" ist, ist das für andere nicht immer einfach zu durchschauen. Von daher kann sich auch mal ein Reporter, das TV oder das Internet vertun. (was da sicher keine böse Absicht war).


Hoffe, Du bekommst eine vernünftige Antwort (kannst Du gleich als Test für die Vertrauenswürdigkeit und Kompetenz des Händlers benutzen, weil im LED-Zeitalter unglaublich viele Leute als "Spezialisten" unterwegs sind, die mehr vom Umsatz als von Kompetenz geleitet werden :| )

Lichtneuling

Anfänger

  • »Lichtneuling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 4. November 2017

  • Nachricht senden

5

Montag, 13. November 2017, 11:31

Hallo,

Aufgrund Deiner Empfehlung hatte ich den Hersteller der Leuchte angeschrieben. Dieser hat nun umgehend mit nachfolgender Antwort reagiert:

Wir haben die folgenden Abstände und
Angaben zur Lichtstärke genau gemessen:



[font='&quot']20 cm
Abstand: 10.000 Lux

35 cm Abstand: 5.000 Lux

50 cm Abstand: 2.500 Lux



Aufgrund dieser Angaben, liegt bei einem Abstand von 80 cm eine Lichtstärke von
ca. 625 Lux vor.
[/font]

[font='&quot']
[/font]

[font='&quot']Deine Aussage war also super-richtig: Man muss messen.
Nochmals vielen Dank.[/font]
Gruß
Horst