Sie sind nicht angemeldet.

Herzlich willkommen in unserem Forum. Falls dieses Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung der einzelnen Funktionen dieses Forums näher erläutert.
Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Bitte lesen Sie dazu auch unsere Mitteilungen zum Datenschutz! Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang.

Wir bitten um Ihre Beachtung: um Eintrags-Spam zu vermeiden werden neue Registrierungen nicht automatisch freigeschaltet. Sie erhalten eine E-Mail mit Ihren Zugangsdaten sobald Ihre Registrierungsanmeldung von unserem Team geprüft wurde. Sollte Ihre E-Mail-Adresse/ Name/ IP bei Ihrer Registrierung nicht akzeptiert werden und Sie innerhalb von 24 Stunden keine Freischaltungs-Mail mit Ihren Benutzerdaten erhalten wenden Sie sich bitte per E-Mail an den Administrator dieses Forums. Registrierungen mit E-Mail Adressen von Wegwerf-Mail-Diensten werden generell gelöscht!

Sollten Sie sich zum ersten Mal registrieren oder nach erfolgreicher Registrierung anmelden vermeiden Sie es bitte einzig auf Ihre Internetseite/Ihren Shop hinzuweisen. Diese Einträge werden von der Administration gelöscht. Das Forum soll allen helfen, nicht nur Ihrem Shop!


Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

JohnnyStec

Anfänger

  • »JohnnyStec« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 15. Januar 2018

  • Nachricht senden

1

Montag, 15. Januar 2018, 10:07

Leuchte für Schienensystem

Hallo zusammen,

ich habe in meiner Wohnung die unten abgebildete Lampe von meinem Vormieter "geerbt". Die 3 Leuchten reichen aber leider nicht aus, um den ganzen Raum zu beleuchten, daher bin ich auf der Suche nach weiteren dieser eigenwilligen Fassungskonstruktionen. Bin mit dem Teil schon im Lampengeschäft, Baumarkt und Conrad gewesen, niemand konnte mir so etwas oder ähnliches anbieten.

Scheint vielleicht eine Eigenkonstruktion gewesen zu sein? Es ist leider auch nirgends ein Herstellername zu finden. Kann mir jemand von euch weiterhelfen?
Vielen Dank schonmal!
»JohnnyStec« hat folgende Bilder angehängt:
  • img-forum-150118-3.jpg
  • img-forum-150118-2.jpg
  • img-forum-150118-1.jpg

on-light

Administrator

  • »on-light« ist männlich

Beiträge: 748

Registrierungsdatum: 30. Juli 2007

Wohnort: Schwegenheim/ Chon Buri

Beruf: Ing.-Elektrotechnik | Lichtplaner | Freier Fachjournalist im DJV

  • Nachricht senden

2

Montag, 15. Januar 2018, 10:40

Hallo "JohnnyStec". Zunächst willkommen in unserem Forum

Das von Ihnen gepostete Niedervolt-Stangensystem kenne ich nicht.
Was mir auffällt: das Leuchtmittel (weiss) ist von der Fa. Orion (Österreich). Zusätzlich zu den beiden stromführenden Stangen hat das System eine dritte Stange, die möglicherweise ebenfalls als Stromleiter dienen könnte (Mehrfach-Schaltbarkeit?), oder einfach nur als mechanische Halterung, ggf. als Designmerkmal dient.
Haben Sie schon mal die Trafoabdeckung demoniert um Innen nach einem Herstelleraufdruck zu suchen?

Nur Ideen, um ggf. weiterzukommen. Einen Eigenbau schließe ich mal vorsichtig aus.

Viel Erfolg & Griuß. on-light
My social networks ...
| XING | LINKEDIN | TWITTER | FACEBOOK |

JohnnyStec

Anfänger

  • »JohnnyStec« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 15. Januar 2018

  • Nachricht senden

3

Montag, 15. Januar 2018, 20:50

Vielen Dank für die Tipps!
Das Leuchtmittel hab ich selbst mal vor kurzem bei der Firma Orion gekauft, die konnten mit dem Rest aber auch nicht viel anfangen. Die dritte Schiene ist definitiv nur Deko. Ich werd die Abdeckung bei Tageslicht abnehmen ;)