Sie sind nicht angemeldet.

The_SUN

Anfänger

  • »The_SUN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 24. Mai 2015

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 26. Mai 2015, 21:52

LEDs als Hallenbeleuchtung?

Hallo!

Ich hoffe, mir kann man in diesem Forum weiterhelfen. Ich habe nun so einiges darüber gelesen und bin mir so gut wie sicher, dass es für unsere Zwecke LED-Leuchtsysteme gibt, die unseren Anforderungen genügen. Im Zuge eines Umbaus, teils aus Kostengründen, teils wegen HQLs ist der Einsatz von LEDs geplant. Bin allerdings kein Lichtexperte und da ist auch schon die erste Frage...

- Ist eine Lichtmessung notwendig? Es handelt sich um ein Lager...

- Sind LEDs wirklich für eine Hallenbeleuchtung geeignet?

- Gibt es bessere Alternativen? Bzw. habe ich auch von einer Mietoption gelesen. Ist das in so einem Fall wie unserem vorteilhaft? Also wo ein Komplettumbau nötig ist, sprich es sind Kräne notwendig, möglicherweise neue Verkabelungen, hohe Investitionskosten durch Zukauf sämtlicher Leuchtmittel, die Wartungskosten sind nicht einschätzbar, da bislang immer ein anderes Leuchtmittel verwendet wurde und und und...

Würde mich über kompetente Antworten und Meinungen freuen. Danke!

C3CONSULT

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 27. Mai 2015

Wohnort: Berlin

Beruf: Consulting im Bereich Energie-Effizienz und Green-Technology

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 28. Mai 2015, 11:02

LED in der Hallenbeleuchtung bei Deckenhöhen bis zu 40 m ist heute machbar

Guten Morgen!

Die Ausleuchtung von Produktions- und Lagerhallen mit LED-Hochleistungsstrahlern ist mit den richtigen Produkten heute absolut machbar. Selbst der Ersatz von HQL-Leuchten mit 2000 W Leistung durch LED (z.B. bei Flugzeughangaren mit 40 m Deckenhöhe) inzwischen realisiert worden und die Energie- und Wartungskosteneinsparung sprechen für den Einsatz von LED-Technik.

Natürlich benötigt man für die Auswahl von LED-Strahlern weitere Eckdaten über das Objekt und jeder seriöse LED-Leuchtenhersteller wird auf der Basis der gelieferten Daten eine lichttechnische Berechnung, eine Amortisierungskostenberechnung und die gesamten technischen Daten zu den vorgeschlagenen Produkten liefern (etwa ENEC / TÜV-/VDE-Zertifizierungen, EULUM-DAT-Daten, die Angaben zu den verbauten LED-Chips, die Angaben zum verbauten LED-Treiber, idealerweise den Nachweis einer TM21-Langzeitprüfung etc.).

Stichwort Wartungskosten: LED-Hochleistungsstrahler mit Marken-LED-Chips und Marken-LED-Treibern haben eine nachgewiesene Leistungsdauer von 50.000 Stunden und mehr (TM21-Test). Das bedeutet in der Praxis: Nach 50.000 h Leuchtdauer haben diese Produkte einen Lichtstromrückgang von weniger als 1% und sind damit noch so leistungsstark und hell, wie zum Zeitpunkt der Inbetriebnahme. Damit entfallen auf Jahre die Wartungskosten und können ausser Acht gelassen werden. Diese Produkte haben aber nur sehr wenige Hersteller im Angebot - und hierbei reden wir über Firmen, die in Deutschland entwickeln und fertigen.

Die Finanzierung von Projekten ist zur Zeit extrem günstig - wir wissen von Angebot mit kompletter Installation der neuen Beleuchtungstechnik inkl. fachgerechter Entsorgung der Altleuchten, die unter 2% finanzierbar sind. Die monatliche und sofortige Einsparung übersteigt den Kostenaufwand für die Finanzierung der neuen Beleuchtungsanlage deutlich - aus kaufmännischer Sicht handelt man falsch, wenn man nicht sofort auf LED umrüstet!

Gern kümmern wir uns um die Zusammenstellung von Produktinformationen für Ihr Projekt - und stellen an dieser Stelle gleich klar: Wir sind kein Händler oder LED-Leuchtenhersteller / Vertrieb, sondern produktneutrale und herstellen-unabhängige Berater, die sich seit Jahren auf energieeffiziente, wartungsfreie und nachgewiesen zuverlässige Beleuchtungstechnik für Industrie, Gewerbe und Kommunen spezialisiert haben.
Über Ihre Rückmeldung freuen wir uns!

Beste Grüsse!

C3CONSULT - R. Zimmermann



- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Hallo!

Ich hoffe, mir kann man in diesem Forum weiterhelfen. Ich habe nun so einiges darüber gelesen und bin mir so gut wie sicher, dass es für unsere Zwecke LED-Leuchtsysteme gibt, die unseren Anforderungen genügen. Im Zuge eines Umbaus, teils aus Kostengründen, teils wegen HQLs ist der Einsatz von LEDs geplant. Bin allerdings kein Lichtexperte und da ist auch schon die erste Frage...

- Ist eine Lichtmessung notwendig? Es handelt sich um ein Lager...
- Sind LEDs wirklich für eine Hallenbeleuchtung geeignet?

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
C3CONSULT EffizienzAgentur - Berlin - neutrale Beratung für energie-effiziente Produkte
im Bereich Beleuchtungstechnik und dynamische Lichtsteuerung für Industrie und Gewerbe

The_SUN

Anfänger

  • »The_SUN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 24. Mai 2015

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 31. Mai 2015, 23:41

ich verstehe...

also sind LEDs prinzipiell für eine Hallenbeleuchtung geeignet. Die Deckenhöhe spielt dabei keine Rolle? Mit was für eine Amortisierungszeit ist dabei zu rechnen? Gibt es da ein paar Musterbeispiele?

Vielen Dank für die Antwort!

PS: habe gerade die Überschrift ihrer Antwort gelesen. also 40m ist die Grenze.

C3CONSULT

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 27. Mai 2015

Wohnort: Berlin

Beruf: Consulting im Bereich Energie-Effizienz und Green-Technology

  • Nachricht senden

4

Montag, 1. Juni 2015, 11:18

Basisdaten für eine Projektaufnahme und Amortisierungsberechnung

Damit weitere Fragen beantwortet werden können, sind verschiedenen Angaben notwendig .... [Admin edit]
BG! C3CONSULT Effizienz-Agentur
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
C3CONSULT EffizienzAgentur - Berlin - neutrale Beratung für energie-effiziente Produkte
im Bereich Beleuchtungstechnik und dynamische Lichtsteuerung für Industrie und Gewerbe

The_SUN

Anfänger

  • »The_SUN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 24. Mai 2015

  • Nachricht senden

5

Samstag, 27. Juni 2015, 12:51

Damit weitere Fragen beantwortet werden können, sind verschiedenen Angaben notwendig .... [Admin edit]
BG! C3CONSULT Effizienz-Agentur
alles klar, natürlich sind weitere angaben zur berechnung notwendig. meine frage wäre, ob sie auch eine mietlösung wie die deutsche lichtmiete anbieten bzw. ein ähnliches konzept, sodass die hohen anfangsinvestitionen über einen längeren zeitraum ausgedehnt werden können.

vielleicht melde ich mich bei gelegenheit nochmal per pm.

Der Beitrag »Mietkauf bzw. Contracting für LED-Hallenbeleuchtung« von »C3CONSULT« (Montag, 6. Juli 2015, 14:31) wurde vom Benutzer »on-light« gelöscht (Montag, 6. Juli 2015, 17:08).