Sie sind nicht angemeldet.

Herzlich willkommen in unserem Forum. Falls dieses Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung der einzelnen Funktionen dieses Forums näher erläutert.
Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Bitte lesen Sie dazu auch unsere Mitteilungen zum Datenschutz! Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang.

Wir bitten um Ihre Beachtung: um Eintrags-Spam zu vermeiden werden neue Registrierungen nicht automatisch freigeschaltet. Sie erhalten eine E-Mail mit Ihren Zugangsdaten sobald Ihre Registrierungsanmeldung von unserem Team geprüft wurde. Sollte Ihre E-Mail-Adresse/ Name/ IP bei Ihrer Registrierung nicht akzeptiert werden und Sie innerhalb von 24 Stunden keine Freischaltungs-Mail mit Ihren Benutzerdaten erhalten wenden Sie sich bitte per E-Mail an den Administrator dieses Forums. Registrierungen mit E-Mail Adressen von Wegwerf-Mail-Diensten werden generell gelöscht!

Sollten Sie sich zum ersten Mal registrieren oder nach erfolgreicher Registrierung anmelden vermeiden Sie es bitte einzig auf Ihre Internetseite/Ihren Shop hinzuweisen. Diese Einträge werden von der Administration gelöscht. Das Forum soll allen helfen, nicht nur Ihrem Shop!


Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

on-light

Administrator

  • »on-light« ist männlich
  • »on-light« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 768

Registrierungsdatum: 30. Juli 2007

Wohnort: Schwegenheim/ Chon Buri

Beruf: Ing.-Elektrotechnik | Lichtplaner | Freier Fachjournalist im DJV

  • Nachricht senden

1

Montag, 8. Dezember 2008, 21:57

Der lange Abschied von der Glühlampe

Die EU-Kommission beschließt einen Stufenplan zugunsten energiesparender Lampen

Das am Montagabend beschlossene Verbot konventioneller Glühlampen und Halogenlampen durch die EU-Kommission sieht ein mehrstufiges Ausstiegsszenario zugunsten stromsparender Alternativen wie zum Beispiel Energiesparlampen und LED-Lampen vor. Ab September 2009 verschwinden Glühlampen mit 100 Watt und mehr. Jahr für Jahr bis 2012 werden weitere Glühlampentypen abgelöst. 2013 werden die Effizienzkriterien für alle Lampen einschließlich Energiesparlampen weiter verschärft. 2016 ist Schluss mit Halogenlampen und Halogenspots der Effizienzklasse C.

[Bild- und Textquelle]
Grafik: MEGAMAN EnergieSparLampen
Text: Christoph Seidel, Presse & Kommunikation
»on-light« hat folgendes Bild angehängt:
  • aus_fuer_agl_megaman.jpg
My social networks ...
| XING | LINKEDIN | TWITTER | FACEBOOK |

hans02

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2008

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 14. Dezember 2008, 12:25

Frage:

Wenn dann alle Glühlampen vom Markt sind, was mache ich dann, wenn meine Kühlschrank - Glühlampe defekt ist?

Gruß hans02

on-light

Administrator

  • »on-light« ist männlich
  • »on-light« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 768

Registrierungsdatum: 30. Juli 2007

Wohnort: Schwegenheim/ Chon Buri

Beruf: Ing.-Elektrotechnik | Lichtplaner | Freier Fachjournalist im DJV

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 14. Dezember 2008, 23:38

Re: Speziallampen fürKühlschrank/ Backofen

Hallo Hans02,

Speziallampen für Kühlschrank/ Backofen sind von der EU-Regelung ausgenommen. Diese werden weiter gefertigt + gehandelt.

Guß. on-light
My social networks ...
| XING | LINKEDIN | TWITTER | FACEBOOK |

M. Anders

Fortgeschrittener

Beiträge: 143

Registrierungsdatum: 23. August 2007

Wohnort: Hessen

  • Nachricht senden

4

Montag, 2. Februar 2009, 11:03

EU-Glühbirnenverbot - sinnlos+gefährlich

Hallo,

hier ist eine interessante Pressemitteilung von Report München zum EU-Glühlampenverbot:

http://www.br-online.de/das-erste/report…23115272639.xml

Viele Grüße
Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der Belustigung der Forenteilnehmer

on-light

Administrator

  • »on-light« ist männlich
  • »on-light« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 768

Registrierungsdatum: 30. Juli 2007

Wohnort: Schwegenheim/ Chon Buri

Beruf: Ing.-Elektrotechnik | Lichtplaner | Freier Fachjournalist im DJV

  • Nachricht senden

5

Montag, 2. Februar 2009, 11:38

... und in der Mittagspause ....

... dringend noch das Video dazu ansehen :thumbup:

"Emmissionshandel kontra Glühlampe!"

Video zum Thema / Quelle: report MÜNCHEN

Wenn da einem kreativen Lichtplaner nicht schlecht wird :cursing:

Einleuchtendes Arbeiten wünscht ...
on-light
My social networks ...
| XING | LINKEDIN | TWITTER | FACEBOOK |

Tom

Anfänger

  • »Tom« ist männlich

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 29. Mai 2008

Wohnort: DE

Beruf: Leuchtenentwicklung, Normung

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 4. Februar 2009, 12:53

... und totgesschwiegen wird : ....

und was noch so schön totgeschwiegen wird ist die Tatsache, daß ALLE mattierten Lampen ausser CFL ab 01.09.2009 abgeschafft werden.

Und mit ALLE meine ich ALLE Wattagen (auch 25W, 40W usw.), da sie den erforderlichen Lichtstrom per Watt nicht erreichen.

Dies gilt sowohl für die Glühlampen E27 / E14, als auch für G9 / G4 / Gy6,35 usw. Halogenlampen !

Zur vorerstigen Beruhigung sei aber gesagt, daß Halogenspots Gu5,3 / Gz10 usw. davon zuerst mal nicht betroffen sind.

Die Direktive der EU zielt ersteinmal auf "rundstrahlende" Lampen.

Grüße Tom

P.s. : Warum schafft die EU nicht direkt alle Kerzen ab? Die emittieren auch CO2 und erreichen nicht die Energieeffizienz einer CFL (Kompaktleuchtstofflampe) ???? +g_d +g_d

M. Anders

Fortgeschrittener

Beiträge: 143

Registrierungsdatum: 23. August 2007

Wohnort: Hessen

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 4. Februar 2009, 16:05

Zusammenfassung Kommentare zum EU-Glühlampenverbot

Für alle Interessierten anbei eine Zusammenfassung von Kommentaren, Meinungen und Argumenten gegen das EU-Glühlampenverbot.
Die Zusammenfassung wurde von Irene M. Klöppel zusammengestellt. Die Verbreitung ist erwünscht.
»M. Anders« hat folgende Datei angehängt:
  • glueh_.pdf (118,15 kB - 2 mal heruntergeladen - zuletzt: 2. Mai 2014, 14:03)
Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der Belustigung der Forenteilnehmer

on-light

Administrator

  • »on-light« ist männlich
  • »on-light« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 768

Registrierungsdatum: 30. Juli 2007

Wohnort: Schwegenheim/ Chon Buri

Beruf: Ing.-Elektrotechnik | Lichtplaner | Freier Fachjournalist im DJV

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 4. Februar 2009, 17:26

Und dann das ..... !!

Klimavorhersage-Supercomputer ein Klima-Sünder?

http://www.heise.de/newsticker/Klimavorh…/meldung/122057

[Quelle: heise online vom 21.01.2009]
My social networks ...
| XING | LINKEDIN | TWITTER | FACEBOOK |

M. Anders

Fortgeschrittener

Beiträge: 143

Registrierungsdatum: 23. August 2007

Wohnort: Hessen

  • Nachricht senden

9

Freitag, 6. Februar 2009, 17:08

Köln: 'Pressemitteilung der Polizei, 28.10.2010'

Gut ein Jahr nach Inkrafttreten des EU-Glühlampenverbots ist der Glülatafo, eine Sondereinheit des BKA, ein erster Schlag gegen die Edinson-Mafia gelungen. In mehreren U-Bahn-Stationen der Stadt Köln fand zeitgleich eine koordinierte Razzia gegen organisierte AGL-Dealer statt.

Es wurden 28 Personen festgenommen, denen der Vorwurf der Healerei mit bzw. der verbotene Ankauf von Edinson-Lampen vorgeworfen wird. Die Staatsanwaltschaft ermittelt.

Ein Sprecher der Glülatafo (Glühlampen-Task-Force – gerne auch intern SOKO-Lampe genannt):
Wir haben ca. 300 Glühlampen beschlagnahmt, die einen aktuellen Schwarzmarktwert von EUR 3.000,00 haben. Der Preis dieser verbotenen Lampen auf den Schwarzmärkten steigt unaufhörlich. Die Käufer finden sich in allen sozialen Schichten – von der Putzfrau bis zum Politiker.

Die Zahl der Edinson-Junkies ist für uns schlecht einzuschätzen, da immer mehr Häuser mit lichtdichten Vorhänge, Jalousien oder ähnlichen Verschleierungsmechanissmen versehen werden. Den Edinson-Junkies ist schlecht beizukommen, da hier entsprechende Gesetze fehlen. Der Gesetzgeber ist gefordert uns entsprechend zu unterstützen.

Außerdem haben wir eine Aufstockung unserer Einheit um das dreifache angefordert, um den Anforderungen auch in der Zukunft gerecht zu werden
.“
Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der Belustigung der Forenteilnehmer

Thorsten

Fortgeschrittener

  • »Thorsten« ist männlich

Beiträge: 117

Registrierungsdatum: 20. August 2007

Wohnort: NRW

Beruf: Fachberater Lichtplanung / EGH

  • Nachricht senden

10

Montag, 9. Februar 2009, 07:25

Berlin, Meldung durch TPA vom 09.02.11:

Die BZgA (Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung) teilt mit, das ab dem 2. Quartal diesen Jahres in allen größeren Städten der Bundesrepublik Fackelabgabestuben eingerichtet werden um den steigenden Bedarf an Heißstrahlerlichtquellen CO2-neutral gerecht zu werden.

Ein Pressesprecher teilte mit: "Wir stellen mitlerweile eine erschreckend hohe Zuwachsrate im Bereich der Beschaffungskriminalität für verbotene Lichtrauschsubstanzen fest, der wir in enger Zusammenarbeit mit dem Bundesinnenministerium entgegenwirken wollen."

+b_ad +m_k

Ueberschall

Anfänger

  • »Ueberschall« ist männlich

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 6. August 2009

Beruf: Optical Engineer

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 6. August 2009, 22:20

Glühlampenverbot: Was passiert mit Halogenlampen (für PAR Scheinwerfer)

Hallo liebe Freunde der Lichttechnik,

anscheined erfreut sich die CO2-Thematik und das damit verbundene Glühlampenverbot in diesem Forum hoher Beliebtheit. In diesem Zusammenhang habe ich auch eine Frage zu dem weiteren Betrieb/Verbleib von Halogenglühlampen. Aus [http://www.gluehlampenverbot.eu/] ist zu entnehmen, dass Halogenglühlampen allgemein nicht von der Regelung betroffen sind. In einem anderem Internetforum, dessen Quelle ich leider nicht mehr auffinden konnte, wurde hingegen erwähnt, dass lediglich Niedervolt-Halogenlampen weiter Bestand haben werden und Hochvolt-Halogenlampen auf Dauer auch vom Markt genommen werden sollten. An dieser Stelle stecke ich nun fest. ?(
Vielleicht findet sich ja ein Teilnehmer, der hierzu eine konkrete Antwort bzw. einen Quellenverweis geben kann. Vielen Dank! :)
Da ich vor der Entscheidung stehe in PAR Scheinwerfern zu investieren, interessiert mich diese Antwort besonders.

Thorsten

Fortgeschrittener

  • »Thorsten« ist männlich

Beiträge: 117

Registrierungsdatum: 20. August 2007

Wohnort: NRW

Beruf: Fachberater Lichtplanung / EGH

  • Nachricht senden

12

Freitag, 7. August 2009, 07:50

Hallo Ueberschall,

soweit mir bekannt, greift das sogenannte "Glühlampenverbot" derzeit nur bei Lampen die das Licht ungerichtet abgeben. Die PAR-Lampe ist eine Reflektorlampe und somit zur Zeit nicht betroffen. Bzw. wenn wir über PAR64/PAR56/PAR30 reden, dann gehe ich davon aus, daß diese ohnehin als Speziallampen gewertet werden, die von dieser Regelung auch ausgeschlossen sein sollen.

Soweit mein Kenntnisstand. +q_w

M. Anders

Fortgeschrittener

Beiträge: 143

Registrierungsdatum: 23. August 2007

Wohnort: Hessen

  • Nachricht senden

13

Freitag, 7. August 2009, 08:42

Hallo,

von der ab 01.09.2009 geltenden Verordnung "DIM I" sind grob zusammengefasst alle Glüh- und Halogenlampen in matter Ausführung sowie Glüh- und Halogenlampen ab 100W in klarer Ausführung betroffen. Ausnahmen gibt es für G9 und R7s Halogenlampen und Lappen für Spezialzwecke. Einen recht ordentlichen Überblick bietet Radium auf der Homepage www.radium.de.

Die DIM II- Verordnung, die dann im nächsten Schritt Reflektorlampen betreffen wird, ist meines Wissens derzeit im Entwurfsstadium, wird aber sicher auch kommen. Bleibt abzuwarten, was dort "verordnet" wird.

Viele Grüße
Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der Belustigung der Forenteilnehmer

Ueberschall

Anfänger

  • »Ueberschall« ist männlich

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 6. August 2009

Beruf: Optical Engineer

  • Nachricht senden

14

Freitag, 7. August 2009, 10:26

Hallo Thorsten,
Hallo M.Anders,

vielen Dank für Eure Postings :thumbup:. Ich denke, ich werde es einfach mal wagen, noch in PAR Scheinwerfer zu investieren. Das Spektrum einer Halogenlampe ist es mir einfach wert. Und solange es noch legal geht, sollte man es auch genießen. -:- Immerhin gibt es ja bereits von Osram "Halopar Energy Saver" Leuchtmittel [http://www.osram.de/osram_de/Professiona…AVER/index.html]. Leider bisher nur gesehen für PAR38. Ich suche bevorzugt für PAR16/20/30, aber ich denke, dass sich da auch noch was tun wird auf dem Lampenmarkt. Und wenn nicht, dann muss man sich halt an das schmalbandige Spektrum von LED-Leuchtmitteln gewöhnen. :wacko:
Allerdings wäre es schön, wenn sich die Politiker auch damit auseinandersetzen würden, welcher Aufwand betrieben werden muss, um bestehende Dimmereinrichtungen an neue Leuchtmittel anzupassen. Derartige Umbaumaßnahmen benötigen immerhin auch Energieaufwendungen. Ob die in den bisherigen Bilanzen der Energieeinsparung berücksichtigt wurden bleibt zu bezweifeln.... :pinch:. Vielleicht gibt es ja bald auch Abwrackprämien für Dimmersysteme :whistling:

Le-Profi

Anfänger

  • »Le-Profi« ist männlich

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 29. Mai 2008

Wohnort: DE

Beruf: Leuchtenentwicklung, Normung

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 13. August 2009, 12:52

Hallo zusammen

wer es genauer wissen möchte, hier der Link zur Verordnung 244/2009 EG :

http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexU…003:0016:DE:PDF

Grüße
8)

Dort stehen auf Seite 3 der Geltungsbereich und die Ausnahmen, auf Seite 8 die 3 Tabellen :
1. Tabelle zur Berechnung der maximalen Leistung einer Lampe bezogen auf den den erzeugten Lichtstrom.
2. Tabelle der Ausnahmen
3. Tabelle der Korrekturfaktoren
Weiterhin müssen dann je nach Lampenart noch Tabelle 4 & 5 noch die sonstigen Betriebseigenschaften beachtet werden....

Zitat

M.Anders : Ausnahmen gibt es für G9 und R7s Halogenlampen
Nicht ganz wahr, denn die Ausnahmen für G8 und R7s gelten NUR in Stufe 6, in der die sonstigen Eigenschaften dann nochmals verschärft werden.

Grüße
8)