Sie sind nicht angemeldet.

Herzlich willkommen in unserem Forum. Falls dieses Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung der einzelnen Funktionen dieses Forums näher erläutert.
Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Bitte lesen Sie dazu auch unsere Mitteilungen zum Datenschutz! Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang.

Wir bitten um Ihre Beachtung: um Eintrags-Spam zu vermeiden werden neue Registrierungen nicht automatisch freigeschaltet. Sie erhalten eine E-Mail mit Ihren Zugangsdaten sobald Ihre Registrierungsanmeldung von unserem Team geprüft wurde. Sollte Ihre E-Mail-Adresse/ Name/ IP bei Ihrer Registrierung nicht akzeptiert werden und Sie innerhalb von 24 Stunden keine Freischaltungs-Mail mit Ihren Benutzerdaten erhalten wenden Sie sich bitte per E-Mail an den Administrator dieses Forums. Registrierungen mit E-Mail Adressen von Wegwerf-Mail-Diensten werden generell gelöscht!

Sollten Sie sich zum ersten Mal registrieren oder nach erfolgreicher Registrierung anmelden vermeiden Sie es bitte einzig auf Ihre Internetseite/Ihren Shop hinzuweisen. Diese Einträge werden von der Administration gelöscht. Das Forum soll allen helfen, nicht nur Ihrem Shop!


Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

on-light

Administrator

  • »on-light« ist männlich
  • »on-light« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 774

Registrierungsdatum: 30. Juli 2007

Wohnort: Schwegenheim/ Chon Buri

Beruf: Ing.-Elektrotechnik | Lichtplaner | Freier Fachjournalist im DJV

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 15. Februar 2009, 18:42

Wird die Glühlampe wieder "angeknipst"?

EU-Verbot der Glühlampen wackelt
Link: http://www.welt.de/welt_print/article319…en-wackelt.html
[Quelle: WELT online vom 12.02.2009]

CSU knipst die Glühlampe wieder an
Link:http://www.ftd.de/politik/europa/:Widers…-an/473044.html
[Quelle: Financial Times Deutschland vom 11.02.2009]
My social networks ...
| XING | LINKEDIN | TWITTER | FACEBOOK |

Peter Pich

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 17. Februar 2009

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 17. Februar 2009, 09:04

Debatte über Glühlampenverbot kommt spät in die Öffentlichkeit

Seit über einem Jahr wird über das Glühlampenverbot berichtet - besonders seit das Verbot in Australien in Kraft trat. Die breite Öffentlichkeit hat kaum reagiert. Erst nachdem die EU das Verbot formuliert und quasi verabschiedet hat, macht sich die Empörung Luft. Ich muss mich da selbst einschließen: vorher hat man allgemein darüber diskutiert, jetzt aber, wo es eigentlich (fast) zu spät ist, werde ich aktiver. Ich habe ein Forum online gestellt, um die Diskussion auf eine breitere Basis zu stellen: http://www.pro-gluehlampe.de . Dort sind Pressestimmen und Beiträge gesammelt sowie ein paar der unendlich vielen Argumente pro und contra Glühlampe. Vor allem geht es darum, das Qualitätsbewusstsein für gutes und gesundes Licht durch Information zu fördern - sonst weiß man am Ende gar nicht, was man verliert, wenn man sich mit einer Ersatzlösung zufrieden geben muss. Die Vernetzung aller Bemühungen um breitere Diskussion ist wichtig und dient dem Ziel, möglichst viele Verbraucher zu informieren. (Fachleute wissen sowieso Bescheid ;)
Deshalb lade ich ein, auf vielen Foren, auch auf pro-gluehlampe.de , Argumente und Meinungen zu verbreiten.

Peter Pich

Tom

Anfänger

  • »Tom« ist männlich

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 29. Mai 2008

Wohnort: DE

Beruf: Leuchtenentwicklung, Normung

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 18. Februar 2009, 06:39

EU-Umweltausschuss Knipst Glühlampen endgültig aus !

Schade, schade !
Am 17.02.2009 hat uns der Umweltausschuss des EU Parlaments endgültig die freie Entscheidung pro/contra Energiesparleuchte genommen.
Am 1. September 2009 gehen 100W Glühbirnen vom Markt.
Quelle : http://www.ftd.de/politik/europa/:Abstimmung-im-Europaparlament-Endg%FCltiges-Aus-f%FCr-die-Gl%FChlampe/475675.html Da kann man eigentlich nur noch mit dem Kopf schütteln !

Wenn es dann gegen Ende 2009 zur 2. Entscheidung des EU Umweltausschusses kommt, bei der die gerichtet abstrahlenden Glühlampen & Halogenlampen abgeschafft werden sollen, kann ich nur hoffen, daß der Protest sehr sehr laut nach Brüssel schallt.
Denn spätestens dann ist die letzte Chance, sich wenigstens einen Teil des "schönen" Lichtes im Wohnraumbereich zu erhalten!

+g_d an die EU ! Klasse Leistung ! :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown:
+t_r <- Da gehören die EU Politiker alle hin

Biber

Anfänger

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 11. Juni 2010

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 23. Juni 2010, 16:32

Ich hab zwar persönlich kein Problem mit Energiesparlampen (hab ja selber welche in der Wohnung), aber ich liebe auch das warme Licht der Glühbirne. Ich finde es unerträglich arrogant, was Brüssel da abzieht. Jedenfalls habe ich seitdem angefangen, Glühbirnen zu hamstern.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Biber« (30. Juli 2010, 18:23)


Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 29. November 2019

  • Nachricht senden

5

Samstag, 8. Februar 2020, 05:54

fand ich gerade irgendwie spannend, diese Artikel von vor 10 Jahren zu lesen...da merkt man auch erst, wie schnell sich die Technik auch weiterentwickelt und welche Sprünge es innerhalb von zehn Jahren gibt...das ist einem so im Alltag gar nicht bewusst.