Sie sind nicht angemeldet.

Herzlich willkommen in unserem Forum. Falls dieses Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung der einzelnen Funktionen dieses Forums näher erläutert.
Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Bitte lesen Sie dazu auch unsere Mitteilungen zum Datenschutz! Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang.

Wir bitten um Ihre Beachtung: um Eintrags-Spam zu vermeiden werden neue Registrierungen nicht automatisch freigeschaltet. Sie erhalten eine E-Mail mit Ihren Zugangsdaten sobald Ihre Registrierungsanmeldung von unserem Team geprüft wurde. Sollte Ihre E-Mail-Adresse/ Name/ IP bei Ihrer Registrierung nicht akzeptiert werden und Sie innerhalb von 24 Stunden keine Freischaltungs-Mail mit Ihren Benutzerdaten erhalten wenden Sie sich bitte per E-Mail an den Administrator dieses Forums. Registrierungen mit E-Mail Adressen von Wegwerf-Mail-Diensten werden generell gelöscht!

Sollten Sie sich zum ersten Mal registrieren oder nach erfolgreicher Registrierung anmelden vermeiden Sie es bitte einzig auf Ihre Internetseite/Ihren Shop hinzuweisen. Diese Einträge werden von der Administration gelöscht. Das Forum soll allen helfen, nicht nur Ihrem Shop!


Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Lux Eterna

Anfänger

  • »Lux Eterna« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 29. August 2014

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 12. Juni 2018, 16:33

Ansorg baut in Mülheim Stellen ab

Ein weiteres Traditionsunternehmen scheint Probleme zu haben.

Offensichtlich ist entschieden worden, den ANSORG Standort Mülheim in der jetzigen Form aufzugeben und massiv zu "verschlanken". Dem Vernehmen nach betrifft das etwa 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, vornehmlich aus der Produktion und der Logistik. Demnach wäre knapp die Hälfte der Belegschaft betroffen.

Das ist schwer zu verstehen, zeichnete sich ANSORG doch immer durch hervorragende Produkte und sehr kompetente Mitarbeiter am Markt aus. Die waren mal die Nummer eins, wenn es um anspruchsvolles Licht im Ladenbau geht.

Ob der Preis- und Margenverfall bei LEDs da mitgespielt hat, oder der zunehmende Mitbewerbsdruck aus Asien, ausserhalb Deutschlands?

Ich wünsche den betroffenen Kolleginnen und Kollegen alles Gute!

L.

Thema bewerten